Über Fulda

Die Barockstadt Fulda ist mit ca. 65.000 Einwohnern 9. größte Stadt in Hessen und durch das Wahrzeichen, dem Fuldaer Dom St. Salvator, Anziehungspunkt für viele Touristen und Kulturfreunde. Aber auch Karnevalisten und Faschingsliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn Fulda ist Hessens größte Karnevalshochburg. Anliegend am gleichnamigen Fluss “Fulda” und eingebettet zwischen den Mittelgebirgen Rhön und Vogelsberg ist Fulda die größte Stadt in der Region Osthessens. Das Einzugsgebiet umfasst circa. 250.000 Einwohner.

Fuldaer Dom

Fuldaer Dom

In Winter eröffnet der bekannte Fuldaer Weihnachtsmarkt mit unzähligen Ständen auf dem Universitätsplatz und umliegenden Gässchen.

Große Attraktivtät auch für Geschäftsleute entstand durch den Bau des 2005 eröffneten Fuldaer Kongress- und Kulturzentrums Esperantohalle, das nicht nur ein Hotel beherbergt, sondern gleichzeitig großflächige Räumlichkeiten für Messen, wie z.B. der Rettmobil bereitstellt. Aber auch Veranstaltungen wie der Fuldaer Wiesn, dem Oktoberfest, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und ziehen regelmäßig zahlreiche Menschen auch aus ganz Deutschland an. Wer Karten für diese Veranstaltung möchte, sollte rechtzeitig reservieren, denn ein Ausverkauf bereits Monate vor dem Event ist keine Seltenheit! Gleiches gilt auch für die Reservierung einer Unterkunft oder einer Ferienwohnung in Fulda.

Weitere Bekanntheit erlangt Fulda durch das Erfolgsmusical “Die Päpstin”, welches wieder im Fuldaer Schlosstheater aufgeführt wird.
Ein PDF zu der Veranstaltung wird Ihnen von der Webseite des Fuldaer Tourismus bereitgestellt.

Mit im Wintersemester 2011/2012 über 6000 eingeschriebenen Studenten, wächst auch die Anzahl der Studierenden an der Hochschule Fulda in einem rapiden Wachstum. Mit zahlreichen Studiengängen für Bachelor und Master wie z.B. Angewandte Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie, Pflege und Gesundheit, Sozial- und Kulturwissenschaften, Sozialwesen und Wirtschaft, wurde Sie in die European University Association aufgenommen und trägt die internationale Bezeichnung “University of Applied Sciences”.

Die Barockstadt Fulda bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt.

Sehenswürdigkeiten:
- das Stadtschloss Fulda mit Sitz des Stadtparlamentes.
- Die Bonifatiusstatue vor dem Stadtdschloss
- Der Fuldaer Dom
- Die Michaelskirche (Eine der ältesten Kirchen Deutschlands)
- Die Orangerie
- Das Kloster Frauenberg

Fuldaer Museen:
- Vonderau Museum mit Fundstücken aus vorgeschichtlicher Zeit und einem Planetarium
- Das Deutsche Feuerwehrmuseum
- Dommuseum
- Ferdinand-Braun-Sammlung
- Kinder-Akademie (mit begehbarem Herz)
- Geschichtlich-historische Einsichten im Stadtschloss

Weiterführende Ausflugsziele:

Die Rhön (Wasserkuppe als höchster Berg Hessens) mit zahlreichen Wanderwegen, Segelflugschule, der Rhönbahn bzw. Rhönrutsche (Ideal auch für Kinder).

Weitere Information erhalten Sie an unserer Rezeption, in unseren Aushängen und dem Tourismusverband Fulda.

Quellenangabe u.A.: Stichwörter: Fulda, Hochschule Fulda, Esperanto wikipedia.org